Aktuelle Nachrichten

BSB-Webinar „Rechts ABC - Erwerb von Wohneigentum“ - Worum ging es diesmal?

Am 23.11.2016 fand nunmehr schon das dritte Webinar des BSB statt. Diesmal ging es um Fragen zum Erwerb von Wohneigentum. Der Erwerb vom Bauträger spielt insbesondere in Städten und Regionen, in denen Bauland knapp ist, eine große Rolle. Im Vortrag verwies Rechtsanwalt Wendelin Monz, Vertrauensanwalt des BSB, zunächst auf die Beurkundungspflicht entsprechender Verträge. Wichtig sei, dass alle Vertragsbestandteile tatsächlich und komplett beurkundet werden. Sonst drohe die Gefahr, dass der gesamte Vertrag unwirksam wird, also auch die beurkundeten Teile.

Im anschließenden Live-Chat wurde  nachgefragt, wie man so ein Bauträgergeschäft am besten angeht. Der Markt sei aufgeheizt - zumindest in städtischen Ballungsgebieten, so Wendelin Monz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Wichtig sei, trotzdem einen kühlen Kopf zu behalten, sich gründlich zu orientieren und Kontakt zu Anbietern aufzunehmen, ohne sich unter Druck setzen zu lassen. Die Vertragsentwürfe, Teilungserklärungen und Bau- und Leistungsbeschreibung sollten fachmännisch geprüft werden, etwa von Vertrauensanwälten und Bauherrenberatern des BSB.
Weitere Fragen bezogen sich auf die Bau- und Leistungsbeschreibung. Oftmals seien die sehr ungenau und nicht selten fehlten auch Angaben. Deshalb der Rat des BSB-Experten: „Verbraucher sollten solche Lücken nicht durch Phantasie und Optimismus füllen, sondern Wert darauf legen, dass alles was einem selbst wichtig ist, auch im Vertrag beurkundet wird“.

Das nächste BSB-Webinar findet am Mittwoch, den 25.01.2017, um 19:00 Uhr., statt. Das Thema: „Hausangebote unter der Lupe“.
Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.bsb-ev.de/verbraucherservice/webinare