Menü
Service

Mitgliedsbeiträge und Honorarsätze

Gültig ab 01.01.2019

Mitgliedsbeitrag und Aufnahmegebühr

Aufnahmegebühr und Mitgliedsbeiträge sind auf Grund der Gemeinnützigkeit des Vereins als Spende steuerlich absetzbar. Der Bauherren-Schutzbund stellt eine Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) aus. Beratungs- und Serviceleistungen werden nur gegenüber Mitgliedern des Vereins erbracht.

Einmalige Aufnahmegbühr52,00 €
Monatlicher Mitgliedsbeitrag11,00 €

Kostenlose Grundberatung durch den/die Bauherrenberater/in oder den/die Vertrauensanwalt/anwältin

Die Mitglieder des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) können eine kostenlose Grundberatung, auch telefonisch, durch den/die Bauherrenberater/in oder den/die Vertrauensanwalt/anwältin zu folgenden Themen in Anspruch nehmen:

  • Besprechung von Art und Umfang des individuellen Beratungs- und Betreuungsbedarfes
  • Erläuterung des BSB-Leistungsangebotes
  • Information zur Beratung durch den/die Bauherrenberater/in, Vertrauensanwalt/anwältin und erforderlichenfalls durch weitere Servicepartner des BSB

Die Dauer der Grundberatung beträgt bis zu einer Stunde. Die technische und juristische Beratung erfolgt zu den Konditionen der Bauherrenberater/innen bzw. Vertrauensanwälte/innen des BSB.

Hinweis zur Mehrwertsteuersenkung

Zwischen dem 01.07.2020 und dem 31.12.2020 hat die Bundesregierung die Mehrwertsteuer auf 16 Prozent gesenkt. Der BSB wird – obwohl er generell Bruttopreise inklusive Mehrwertsteuer ausweist – den Vorteil an seine Mitglieder weitergeben, sofern dies steuerrechtlich möglich ist.

Grundsätzlich gilt überall, dass der MwSt.-Satz zur Anwendung kommt, der zum Zeitpunkt des Abschlusses der Leistungserbringung gesetzlich gilt. Wurde die Leistung zwischen dem 01.07 und 31.12.2020 vollständig erbracht, gelten 16 Prozent MwSt., unabhängig vom Rechnungsdatum.

Beauftragen Sie beispielsweise eine einzelne Prüfung der Baubeschreibung oder die Erstellung eines Gutachtens, die im 2. Halbjahr stattfinden, wird der Bauherrenberater nicht mit 105,- Euro brutto, sondern mit 102,35 Euro brutto je Stunde kalkulieren. Beauftragen Sie eine Vertragsprüfung durch einen Vertrauensanwalt, die im 2. Halbjahr 2020 durchgeführt wird, sinken auch hier die Bruttopreise

Bei einer Baubegleitenden Qualitätskontrolle (BBQK) kommt es in der Regel darauf an, wann der letzte Termin des Bauherrenberaters auf Ihrer Baustelle abgeschlossen ist. Denn erst zu diesem Zeitpunkt gilt die Leistung als vollständig erbracht und die MwSt. kann ermittelt werden. In der Regel wird das zur Abnahme des Hauses sein.

Beginnt Ihre BBQK im 2. Halbjahr 2020 und endet mit der Abnahme Ihres Hauses im Jahr 2021, werden für die gesamte Leistung steuerrechtlich 19 Prozent MwSt. fällig. Für die gesamte BBQK muss dann unser üblicher Honorarsatz von 105,- Euro brutto je Stunde angewendet werden.

ACHTUNG: Wenn Sie möglicherweise im 2. Halbjahr schon Abschläge für einzelne Termine bezahlen, muss der Bauherrenberater Ihnen am Ende der BBQK mit einer Abschlussrechnung die bis dahin zu wenig entrichtete MwSt. nachberechnen. Damit es in 2021 zu keinen Überraschungen kommt, empfehlen wir, dass Sie dies von Beginn an in Ihrer Kalkulation berücksichtigen.

Honorarsätze der unabhängigen Bauherrenberater/innen

Die Honorare der Bauherrenberater/innen sind bundesweit einheitlich.

 Honorare und Kosten inklusive MwSt.
Stundensatz Bauherrenberater/in105,00 €
102,35 €*
Stundensatz Fahrzeit105,00 € + 0,85 €/km Fahrkosten
102,35 € + 0,83 €/km Fahrkosten*
Nebenkostenpauschal 5% des Beratungshonorars
 *Gültig bei Leistungserbringung zwischen dem 01.07.2020 und 31.12.2020

Beratungsleistungen, einschließlich Telefonberatung und E-Mail-Kommunikation, und die Fahrzeit werden auf der Basis des gültigen Stundensatzes minutengenau abgerechnet.

Beratungen an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen erfolgen nur nach Vereinbarung. Die Stundensätze für den/die Bauherrenberater/in und Fahrzeit erhöhen sich bei Beratungen am Samstag um 25%, an Sonn- und Feiertagen um 50%.

Diese Honorarsätze gelten auch für die Servicepartner des BSB – soweit nicht zwingend andere gesetzliche Gebührenordnungen anzuwenden sind.

Vergütung der Vertrauensanwälte/innen

Die Honorare der Vertrauensanwälte/innen sind für die Erstberatung und Vertragsprüfungen bundesweit einheitlich.

Erstberatung

Die Erstberatungsgebühr für BSB-Mitglieder beträgt 175,- € brutto (und 170,59 € brutto im Zeitraum 01.07.2020 – 31.12.2020). Die Erstberatung umfasst ein allererstes Beratungsgespräch, auch telefonisch, zu einer rechtlichen Fragestellung. BSB-Mitglieder erhalten eine erste rechtliche und taktische Einschätzung ihrer Rechtssituation, verbunden mit einer Handlungsempfehlung. Hinweis: Die Erstberatung beinhaltet keine Vertragsprüfung und keinen Schriftverkehr.

Vertragsprüfung

Der/die Vertrauensanwalt/anwältin prüft den Vertrag und fasst die wesentlichen Prüfungsergebnisse schriftlich zusammen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zu einem persönlichen oder telefonischen Beratungsgespräch.

 Honorare inklusive MwSt.
Kaufvertrag unbebautes Grundstück450,00 €
438,66 €*
Kaufvertrag Bestandsimmobilie (bebautes Grundstück)550,00 €
536,13 €*
Werkvertrag Einzelgewerk Neubau oder Sanierung550,00 €
536,13 €*
Hausbauvertrag (GU- und GÜ-Vertrag)700,00 €
682,35 €*
Architektenvertrag950,00 €
926,05 €*
Bauträgervertrag einschl. Teilungserklärung und Bezugsurkunden1.150,00 €
1.121,01 €*
 *Gültig bei Leistungserbringung zwischen dem 01.07.2020 und 31.12.2020

Hinweis: Die Vergütung aller darüber hinausgehenden Leistungen erfolgt auf der Grundlage des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG).

Mitglied werden – Ihre Vorteile

  • Erkennen Sie Baumängel rechtzeitig, vermeiden Sie Fallstricke in Ihrem Vertrag und minimieren Sie Ihr Risiko beim Bauen, Kaufen und Modernisieren.
  • Erhalten Sie volle Kostentransparenz durch unsere bundesweit einheitlichen, preisgünstigen Honorare und Gebühren.
  • Mit einem BSB-Expertenteam aus Bauherrenberater und Vertrauensanwalt sind Sie bei allen Eigenheimprojekten bestmöglich abgesichert.

Fiktives Kostenbeispiel einer baubegleitenden Qualitätskontrolle (BBQK)

Objekt: Einfamilienhaus mit Satteldach ohne Keller, EG mit ausgebautem Dachgeschoss

Umfang BBQK: Sichtung der Unterlagen und Plausibilitätsprüfung, bautechnische Beratung vor Ort mit Dokumentation inkl. Fotos, Hinweisen und Mängelauflistung

Kontrolltermine (weichen individuell ab):

  • Gründungsarbeiten / Bodenplatte vor Betonieren
  • Rohbau inklusive Dachstuhl
  • Fenster vor Innenputz, Dachdeckung und Dachklempnerarbeiten
  • Rohinstallation Haustechnik
  • Innenputz, Trockenbau, Estrichvorbereitung vor Einbau Estrich
  • Abdichtung vor Fliesenarbeiten
  • Vorbegehung für die Abnahme (Innenausbau, Oberflächen, Innentreppe, Fassade, Endinstallation Haustechnik)
  • Fachbegleitung zur Abnahme

Kosten: ca. 3.200 € (brutto) zzgl. Fahrzeit und Fahrkosten sowie Nebenkosten

Downloads