Menü
Service

Beratung

Hausbau, Eigentumswohnung, Bestandsimmobilie – unsere Beratungsleistungen im Überblick

weiterlesen
weiterlesen

Themenratgeber

Informieren Sie sich über Ihr Bauprojekt.

weiterlesen
weiterlesen

Mitgliedschaft

Bestens abgesichert in Ihr Bau-, Kauf- und Modernisierungsprojekt. Werden Sie Mitglied.

weiterlesen
weiterlesen
Monatlich

Kostenlose Web-Seminare

Expertenvorträge und Antworten auf Ihre Fragen

Jetzt anmelden
Jetzt anmelden

Veranstaltungen

Unsere Messen, Webinare und Veranstaltungen in der Übersicht.

weiterlesen
weiterlesen

Mehr Sicherheit beim Bauen, Kaufen und Modernisieren

Mit den Experten des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) starten Sie bestmöglich abgesichert in Ihr Eigenheimprojekt. Sie erkennen Baumängel und Vertragsrisiken rechtzeitig, behalten während der gesamten Bauphase den Überblick und können Ihr Bauvorhaben sicher abnehmen. Minimieren Sie das Risiko. Informieren Sie sich marktneutral. Werden Sie Mitglied in Deutschlands größter Verbraucherschutzorganisation für private Bauherren, Wohnungskäufer und Modernisierer.

Unterstützung beim Neubau Ihres Hauses

Zum Beratungsangebot

Hilfe beim Kauf Ihrer Eigentumswohnung

Zum Beratungsangebot

Fachbegleitung bei Ihrer Gebäudemodernisierung

Zum Beratungsangebot

Mitglied werden

Mehr erfahren

Einen Berater für Ihr Projekt finden

Erfahren Sie mehr über unsere Experten.

Mehrwertsteuersenkung: FAQ für Bauherren

Die Bundesregierung senkt im zweiten Halbjahr 2020 die Mehrwertsteuer auf 16 Prozent. Bauherren profitieren nicht zwangsläufig von der Konjunkturmaßnahme. Worauf es ankommt, lesen Sie in unseren FAQs für Bauherren.

Aktuelles

30. Juni 2020 ǀ Pressemitteilung

Mehrwertsteuersenkung - Abnahmezeitpunkt entscheidend

Der BSB erläutert, unter welchen Bedigungen Bauherren von der Mehrwertsteuersenkung beim Hausbau profitieren.

Weiterlesen
Mehrwertsteuersenkung - Abnahmezeitpunkt entscheidend
19. Juni 2020

GEG lässt Bauherren im Unklaren

Der BSB kritisiert das neue Gebäudeenergiegesetz als unambitioniert und nicht zukunftssicher.

Weiterlesen
GEG lässt Bauherren im Unklaren
18. Juni 2020

Die zehn häufigsten Mängel beim Hausbau

Eine aktuelle Studie des BSB zeigt, die zehn häufigsten Mängel und Folgeschäden beim Hausbau.

Weiterlesen
Die zehn häufigsten Mängel beim Hausbau
10. Juni 2020 ǀ Pressemitteilung

Konjunkturpaket fördert Gebäudesanierung, aber nicht zwingend den Klimaschutz

Der BSB nennt Bedingungen, damit die Förderung von Gebäudesanierungen im Rahmen des Konjunkturpakets auch dem Klimaschutz zugutekommt.

Weiterlesen
Konjunkturpaket fördert Gebäudesanierung, aber nicht zwingend den Klimaschutz
18. Mai 2020 ǀ Pressemitteilung

Teilung der Maklerkosten nicht genug

Der Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, die Nebenkosten beim Immobilienerwerb zu senken. Auch die Grunderwerbssteuer müsse reformiert werden.

Weiterlesen
Teilung der Maklerkosten nicht genug

Bau- und Leistungsbeschreibung: die Checkliste

Damit der Neubau zu den Vorstellungen des Bauherrn passt, sollten Leistungen genau festgelegt werden.

Weiterlesen
Bau- und Leistungsbeschreibung: die Checkliste

Zehn Tipps zur Baufinanzierung

Beim Bau oder Kauf einer Immobilie geht es um viel Geld. Umso wichtiger ist es, bei der Finanzierung die richtigen Weichen zu stellen.

Weiterlesen
Zehn Tipps zur Baufinanzierung

Presseservice

Gerne stehen wir Ihnen für redaktionelle Fragen rund um die Themen Hausneubau, Immobilienkauf und Gebäudemodernisierung zur Verfügung.

Weiterlesen
Presseservice

Mitglied werden – Ihre Vorteile

  • Erkennen Sie Baumängel rechtzeitig, vermeiden Sie Fallstricke in Ihrem Vertrag und minimieren Sie Ihr Risiko beim Bauen, Kaufen und Modernisieren.
  • Erhalten Sie volle Kostentransparenz durch unsere bundesweit einheitlichen, preisgünstigen Honorare und Gebühren.
  • Mit einem BSB-Expertenteam aus Bauherrenberater und Vertrauensanwalt sind Sie bei allen Eigenheimprojekten bestmöglich abgesichert.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Aus unseren FAQ

Ab wann können die Leistungen der Bauherrenberater/ Vertrauensanwälte in Anspruch genommen werden?

Nachdem Ihnen die Mitgliedschaft betätigt wurde, können Sie Leistungen des BSB in Anspruch nehmen. Es gelten also keine Wartezeiten, wie zum Beispiel bei Rechtsschutzversicherungen. Voraussetzung ist eine konkrete Terminvereinbarung mit dem benannten Bauherrenberater oder, wenn es um baurechtliche Fragen geht, dem Vertrauensanwalt, um die gewünschten Leistungen zu beauftragen. Bitte denken Sie daran, rechtzeitig mit dem Bauherrenberater oder Vertrauensanwalt einen Termin zu vereinbaren, denn nicht immer kann ein sehr kurzfristiger Terminwunsch realisiert werden.

Muss im Aufnahmeantrag der Bauherrenberater/ Vertrauensanwalt eingetragen werden?

Nein, wir ordnen Ihnen bei Bearbeitung des Antrags und mit Bestätigung der Mitgliedschaft einen Bauherrenberater und einen Vertrauensanwalt zu. Die Auswahl erfolgt nach der Nähe zu Ihrem Bauplatz bzw. Wohnort. Sie können natürlich auch selbst aus dem Beratungsnetz des BSB einen Bauherrenberater/ Vertrauensanwalt auswählen und im Aufnahmeantrag vermerken.